iPhone Akkulaufzeit stark verlängern

Jeder iPhone Besitzer kennt das Problem: Das Handy, besser gesagt das Smartphone hat eine so ernorme Akkulaufzeit, dass bei Nutzen der Akku nur 1 Tag hält. Das muss aber nicht sein, denn wenn man bereit ist ein paar Einschränkungen in Kauf zu nehmen, kann man die Standbyzeit bis auf 1 Woche verlängern.

Schritt 1

  • Abschalten des Ortungsdienste¹
  • E-Mail synchronisierung auf “Manuell” stellen²

Schritt 2

Es gibt aber natürlich auch weitere Funktion, mit denen man Akku sparen kann, allerdings ist hier der Effekt nicht so extrem wie bei den Ortungsdiensten.

  • “3G aktivieren” ausschalten³
  • “Wi-Fi” deaktivieren
  • “Bluetooth” ausschalten
  • erst ab iOS4.0: “Mobile Daten” ausschalten³

¹ Einstellungen -> Allgemein
² Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender -> Datenabgleich
³ Einstellungen -> Netzwerk

Ein Gedanke zu „iPhone Akkulaufzeit stark verlängern“

  1. Mit Apps das Maximum aus dem iPhone herausholen

    Apple stattet das iPhone mit modernster Technik und einigen Extras aus. Für viele Funktionen sind bereits hauseigene Apps von Apple vorinstalliert, die sich ohne Umwege und Tricks auch nicht vom Gerät löschen lassen. Für fast jede dieser Apps gibt es allerdings Alternativen im AppStore von iTunes, deren Funktionen die Originalapps teilweise deutlich übertreffen.

    Kostenlose SMS

    Wenn Sie häufig SMS versenden, werden Sie sich sicher über iMessage gefreut haben. Dank dieser Funktion können Sie von Ihrem iPhone SMS kostenlos versenden – vorausgesetzt, Ihr Smartphone-Tarif verfügt über eine entsprechende Internetoption. Eigener Nachteil: Der kostenlose Versand funktioniert nur zwischen iPhone-Nutzern. SMS an einen Empfänger, der beispielsweise Android nutzt, sind nach wie vor kostenpflichtig. Hier schaffen Apps wie die sehr erfolgreiche WhatsApp Abhilfe. Diese kostenlosen SMS-Apps durchsuchen Ihr Adressbuch nach Nutzern, die die App ebenfalls installiert haben. Nun können Sie Textnachrichten über das Internet versenden, die funktionieren wie ganz normale SMS. Da WhatsApp auf allen Smartphone Betriebssystemen angeboten wird, können Sie nun auch an die Nutzer anderer Systeme kostenlose SMS verschicken.

    Klingeltöne intuitiv erstellen

    Natürlich ist es mit dem iPhone möglich, benutzerdefinierte Klingeltöne aus Audiodateien zu erstellen. Eine entsprechende Funktion bietet Apple in der Software iTunes. Diese ist allerdings nur recht umständlich über das Menü zu erreichen, auch bei den zur Verfügung stehenden Einstellungen schränkt Apple den Nutzer stark ein. Wesentlich intuitiver sind da die kostenlosen Apps, mit denen Sie aus jedem Song einen iPhone Klingelton erstellen können, und zwar direkt auf dem Smartphone. Einfach den Song auswählen, per Fingerbewegung den Start- und Endpunkt festlegen und bestätigen. Die Formatierung als Klingelton wird dann von der App selbst übernommen.

    Noch mehr Tipps und Infos rund ums iPhone unter http://www.mobilhelden.de.

Schreibe einen Kommentar